im Alltag

Stress und Anspannung bewältigen. In unserem stressbetonten Alltag hat der Körper oft wenig zu sagen, er hat bloss zu leiden und zu erdulden. Verspannungen, Schmerzen und psychische Störungen sind das Resultat. Hier setzt die AlexanderTechnik an, indem sie die bewusste Selbstwahrnehmung ins Zentrum rückt. Wer sich und seinen Körper genau wahrnimmt, entdeckt, wo er sich nicht Gutes tut und schafft die Voraussetzung zur positiven Veränderung, welche Anspannung und Schmerzen lindern kann.

Selbstwahrnehmung fördern. Oft nehmen wir gesundheitsgefährdende Gewohnheiten hin. Sie haben sich in unseren Alltag eingenistet, so dass wir sie als normal wahrnehmen. Wir merken oft gar nicht mehr, wie viel besser unser Leben ohne diese Gewohnheiten doch wäre. Die AlexanderTechnik schärft unsere Wahrnehmung für das, was gut tut und gut ist. Sie steigert unsere Sinneswahrnehmung und stärkt die Balance von Geist, Seele und Körper.

Mehr Achtsamkeit, mehr Gelassenheit. Neben der ganz spezifischen Hilfe bei Schmerz, Verspannung, Stress und Unkonzentriertheit fördert die AlexanderTechnik die Achtsamkeit gegenüber uns selbst. Sie steigert die Lebensqualität gezielt und nachhaltig.

Subtitle: 

AlexanderTechnik im Alltag: Achtsam zum Ziel.

Icon: