Kann man sich die AlexanderTechnik durch Fachbücher aneignen?

Es gibt viele Fachbücher zur AlexanderTechnik, welche spannend zu lesen sind und wertvolle Impulse geben. Dennoch ist die AlexanderTechnik eine praktische Arbeit, die nicht allein erklärt und gedacht, sondern erlebt und erfahren werden muss. Diese Erfahrungen sind individuell sehr verschieden und benötigen das Setting von Einzelsitzungen. Als Einstieg eignet sich auch ein Workshop sehr gut.

SBAT-Ausgebildete in AlexanderTechnik sind geschult, feinste Verspannungen bei ihren Klientinnen und Klienten wahrzunehmen, die diesen selbst nicht bewusst sind. Sie haben eine dreijährige, intensive Methoden-Ausbildung durchlaufen und bilden sich kontinuierlich weiter. Dies sind die Voraussetzungen für die Fähigkeit, ihre Klientinnen und Klienten zu einem konstruktiven Umgang mit sich selbst anzuleiten. 
Ebenso sind sie darin geschult, Beschwerden, die auf unvorteilhafte Gewohnheiten zurückzuführen sind, von solchen zu unterscheiden, die zuerst medizinisch abgeklärt werden müssen.