Fortbildung SBAT

Die Arbeit als AlexanderTechnik-Therapeut/in ist vielschichtig und differenziert. Sie erfordert stetige praxisbezogene Fortbildung.

Die Anzahl der Fortbildungsstunden beträgt für die Aktivmitglieder des SBAT mindestens 20 Lektionen à 60 Minuten innerhalb von 12 Monaten. Die Fortbildung ist für die Aktivmitglieder obligatorisch.

Der SBAT unterstützt den Weg zum eidgenössischen Berufsabschluss als KomplementärTherapeut/in. Er empfiehlt seinen Mitgliedern, mindestens das Branchenzertifikat OdA KT zu erlangen und das darauf ausgerichtete Fortbildungsangebot des SBAT zu nutzen. Bei den Registrierstellen können sowohl das Branchenzertifikat wie auch das eidgenössische Diplom mit je 40 Stunden Fortbildung abgegolten werden.